Donauradweg

Alle Infos und Tourentipps zum beliebtesten Radweg Europas

„An der schönen blauen Donau“, so wusste bereits Johann Strauss (Sohn) diesen Fluss zu schätzen und widmete ihm einen Walzer. Die Donau ist der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa und schon in der Frühzeit verband sie unterschiedliche Kulturkreise als wichtigste und älteste Handelsroute Europas.

Der Klassiker unter den Flussradwegen

Heute ist der Donauradweg ein Klassiker, der jährlich von tausenden Radlern befahren wird. Der Radweg entlang der Donau war einer der ersten Fernradwege und zählt bis heute zu den beliebtesten Flussradwegen Europas. Ohne große Steigungen kann durch die herrlichen Landschaften entlang des Flusses geradelt werden, was den Radweg entlang der Donau auch für weniger Trainierte und Familien sehr attraktiv macht. Welcher Abschnitt am schönsten ist, sollte jeder für sich selbst entscheiden. Eines steht jedoch fest: Jeder Tag am Donauradwanderweg bietet etwas Besonderes.

Donauradweg in Deutschland

Die schönsten Etappen

Donaueschingen – Donauwörth

Die 8-tägige Radreise von Donaueschingen nach Donauwörth führt Sie auf einer Strecke von insgesamt ca. 300 km zunächst vom Donauursprung durch die faszinierende Landschaft der Baar nach Mühlheim/Friedingen. Weiter gehts nach Sigmaringen/Scheer und anschließend nach Obermachtal. Durch das Tal der Ur-Donau nach Blaubeuern radleln Sie dann bis in die Universitätsstadt Ulm. Von dort geht die Radtour über Lauingen/Dillingen weiter, bis zum Erreichen der alten Reichsstadt Donauwörth.

Donauwörth - Passau

Auch auf der Etappe von Donauwörth nach Passau sind etwa 300 Fahrradkilometer zurückzulegen. Ausgehend von Donauwörth nach Ingolstadt und weiter nach Kelheim, wo der grandiose Donaudurchbruch und der nördlichste Punkt der Donau auf Ihrem Weg liegen. Dann geht es weiter nach Regensburg, bekannt für seine wunderschöne Altstadt, die zum Weltkulturerbe gehört. Ab Regensburg entlang der bayerischen Donau, eine Region die auch kulinarisch mit vielen Highlights aufwarten kann. Bis schließlich die Bischofsresidenz Passau erreicht wird, wo Inn und Ilz in der Donau münden und ein einzigartiges Naturschauspiel bieten.

Donauradweg in Österreich

Die schönsten Etappen
Radfahrer auf Radweg entlang der Donau

Passau – Wien

In Österreich radeln Sie entlang der Donau von Passau nach Wien. Dieser Teil ist auch als der Klassiker an der Donau bekannt. Die schönen Landschaften Österreichs begleiten Sie auf Ihrer Radreise. Besuchen Sie barocke Städte, Obstbaum-Haine in der Wachau oder moderne Kultur-Hotspots wie Linz. Die Schlögener Schlinge bietet ein atemberaubendes Naturschauspiel, denn hier hat sich der Granit als unüberwindbarer Gegner dem Fluss entgegengestellt und diesen so zu einem 180 Grad Richtungswechsel gezwungen. Die Wachau mit dem Strudengau und Nibelungengau lässt keine kulinarische Wünsche offen. Ob mit Marillenknödel oder Weinen werden Sie hier in den zahlreichen Buschenschanken und Gasthäusern verwöhnt. Ziel dieser Etappe ist Wien. Die österreichische Bundeshauptstadt hat viel zu bieten. Das Schloss Schönbrunn, die Donau-Insel und den 1. Bezirk mit der Ringstraße sollten Sie bei Ihrem Besuch nicht verpassen.

Schärding - Wien

Alternativ zur klassischen Etappe Passau - Wien können Sie auch in bekannten oberreichischen Barockstadt starten und auf der Radreise von Schärding nach Wien durch das Machland und die Wachau bis in die Bundeshauptstadt.radeln. 

Salzburg – Wien

Die Radreise von Salzburg nach Wien verbindet die beiden Städte in denen Mozart gelebt und gewirkt hat. Von Salzburg geht es zunächst der Salzach entlang, dann weiter am Inn-Radweg und schließlich ab Passau am Donau-Radweg. Kulturelle Highlights wie die Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf, die älteste Burganlage Mitteleuropas in Burghausen liegen auf Ihrem Weg. Das letzte Stück an der Donau wird ab Krems per Bahn abgekürzt.

Donauradweg in der Slowakei und Ungarn

Eurobike-Rad vor Feld

Wien - Budapest

Von Wien nach Budapest geht es entlang der Donau in der Slowakei und Ungarn. Hier folgen Sie der Kennzeichnung „Euro 6“ oder dem roten „C“. Gleich drei Hauptstädte beuschen Sie bei dieser Radtour: Wien, Bratislava und Budapest. Bereits zu Beginn radeln Sie hier durch die Auwälder der Donauauen und der Lobau. Viele Mais- und Sonnenblumenfelder geleiten sie auf Ihrem Weg. Ein wahres Naturschauspiel bildet die Schüttinsel zwischen Mosonmagyaróvár und Komárom. Zahlreiche Burgen und Schlösser begleiten Sie bei dieser Radreise bis in die Ungarische Hauptstadt.

Lesen Sie auch den Reisebricht von der Radreise Wien - Budapest in unserem RadlerBlog!

Donauradweg für Familien

Zwei Radfahrer vor Wiener Riesenrad

Perfektes Fahrraderlebnis mit Kindern entlang der Donau

Der Donauradweg bietet auch für Familien das perfekte Fahrraderlebnis. Durch die flache Wegbeschaffenheit und die für Radfahrer und Familien ausgelegten Unterkünfte kann man hier schon mit Kindern abwechslungsreiche Fahrradtouren unternehmen. Auf kürzeren Etappen erkunden Sie die Donau, natürlich darf auch die ein oder andere Schifffahrt nicht fehlen. Aufregende Freizeitmöglichkeiten am Wegesrand sorgen zusätzlich für einen gelungenen Radurlaub an der Donau mit der ganzen Familie.

Am Donauradweg mit Rad & Schiff

Die ganze besondere Art von Radurlaub an der Donau

Wo, wenn nicht an der Donau? Unsere Rad- & Schiffreisen mit der Übernachtung in den schwimmenden Hotels bieten Ihnen Radurlaub der ganz besonderen Art. Sie übernachten in einer Kabine und lassen die Abende an Board oder dem Sonnendeck ausklingen. Ihren Koffer müssen Sie nicht täglich packen, denn Ihr Schiff begleitet Sie am Weg.

Im Anschluß finden Sie alle von uns angebotenen Rad- und Schiffsreisen an der Donau. Klicken Sie sich in Ruhe durch und entscheiden Sie sich für eine Route mit dem Schiff Ihrer Wahl!

Geführte Radtouren entlang der Donau

In der Gruppe am Donauradweg

Wenn Sie gerne in der Gruppe Reisen, dann sollten Sie sich für eine unserer geführten Radtouren am Donauradweg entscheiden. Ein Reiseleiter ist als Organisator vor Ort und kümmert sich um Ihre Anliegen. Ein weiterer Begleiter ist mit dem Bus immer in der Nähe und erledigt zuverlässig den Gepäcktransfer zum nächsten Übernachtungsort. Für Fans unserer Rad- und Schiffsreisen haben wir auch eine geführte Gruppentour mit Übernachtung im Flosshotel im Programm.